Vita-Lukas - PRAXIS-ALTERNATIV

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Vita-Lukas

Vita

Dr.med. L. Fäh
Facharzt FMH für Innere Medizin, Ausbildung zum homöopathischen Arzt, FA Körper- und Ohrakupunktur , diverse komplementärmedizinische Weiterausbildungen verschiedenster naturheilärtzlicher Richtungen.
Mitglied verschiedenster Fachgesellschaften und Organisationen wie etwa Amnesty International, Schweiz Verein für Vegetarismus, Ärtze für Umweltschutz, Basler Appell gegen Gentechnologie, WWF, Erklärung von Bern, Schweiz. Energiestiftung SES etc.

Berufliche Tätigkeit: Homöopathische Hausarztpraxis ab 1989, Homöopathievorlesungen als Referent am Berner Inselspital, eh.Vorstandsmitglied und Präsident des Schweizerischen Vereins Homöopathischer Aerzte.
Die Homöopathie entwickelt sich weiter einerseits unter Einbezug psychologischer, emotionaler und metamedizinischer Zusammenhänge, andererseits in einer erweiterten Zusammenarbeit mit anderen Therapieformen, wie wir sie in unserer Praxis-Alternativ durchführen.

Neue Arzneimittel und „neue“ Diagnosen finden Eingang in die homöopathische Behandlung.
Mein eigener Weg und meine Erfahrungen mit emotional coaching und Bewusstwerdungsanregung fliessen zunehmend in meine Tätigkeiten ein. Die Betreuung  von Kindern mit gesteigerter sinnlicher und aussersinnlicher Wahrnehmung mit Ihren Anliegen möge hier als stellvertretendes Beispiel genannt sein.

Wie ich die Homöopathie sehe: Die Homöopathie ist mehr als eine Therapieform. Sie ist Teil einer Lebenseinstellung, Teil eines umgreifenden Ganzen. Jeder Einzelne hat eine Aufgabe im Sinne der Gesamtheit, wir sollten lernen, uns als Teil einer Gemeinschaft, der Natur und der Transzendenz zu sehen; Sie und ich, wir haben die Aufgabe, uns gegenseitig zu helfen und zu unterstützen.

Ich habe meine Tätigkeiten in verschiedenster Hinsicht erweitert und vertieft (vgl. u.a. www.glanzmed.ch); neue Projekte, wie etwa die vermehrte Bekanntmachung und praktische Unterstützung und Verbreitung  der vegetarischen Lebensweise sind in Vorbereitung.
Die Praxis-Alternativ in Zürich hätte sich ohne die wunderbare Unterstützung und Zusammenarbeit mit Frau Hebestreit nicht so entwickeln können, wie sie heute ist. Daher mein Dank an sie für die schöne, kreative und interessante Zusammenarbeit.  
Mein Dank geht ebenso an unser Praxisteam und die Patienten, die es uns ermöglichen, helfend und heilend tätig zu sein.


Zurück


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü